Unsere Loge
Jacob de Molay zum Stern im Westen

 Jacob dem Molay zum Stern im Westen Bijou.pngDie Loge „Jacob De Molay zum flammenden Stern“ untersteht direkt den Vereinigten Großlogen von Deutschland und arbeitet nach wechselnden anerkannten Ritualen der VGLvD. Unsere Loge ist im Besonderen zur Jugendarbeit berufen. Wir haben der Freimaurerei seit Gründung über 500 neue Brüder zugeführt.

Die Loge gliedert sich in eine Hauptloge und drei mit ihr verbundenen Deputationslogen. Die Brüder der Hauptloge treffen sich zweimal im Jahr in wechselnden Orienten.

Die Deputationslogen sind vollkommene und gerechte Logen. Sie führen Zeichen und Siegel der Hauptloge und dienen der regelmäßigen freimaurerischen Arbeit in den Regionen.

Die Deputationsloge „Jacob De Molay zum Nordstern“ arbeitet im Orient Hamburg, die Deputationsloge „Jacob De Molay zum Stern im Süden“ arbeitet im Orient Erlangen und wir als Westloge arbeiten abwechselnd in Orienten von Halle bis zum Ruhrgebiet.

Die Hauptloge und die Deputationslogen arbeiten in den drei Johannis-Freimaurergraden. Sie verwenden hierzu alle anerkannten Rituale der VGLvD in freier Wahl. Dies begründet und ermöglicht ein außergewöhnliches freimaurerisches Erfahren der unterschiedlichen Lehrarten.

Wir als Westloge arbeiten regelmäßig jeden dritten Mittwoch und jeden dritten Samstag im Monat. Hierzu ergehen rechtzeitig Einladungen. Zu diesen Arbeiten erscheinen wir in freimaurerischer Kleidung (schwarzer Anzug, weißes Hemd, schwarze Schuhe, weiße Handschuhe, Querbinder oder Krawatte).